Kostenlosen Termin online buchen
Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe entschied, dass ein Autokäufer einen fehlerhaften Neuwagen auch dann zurückgeben kann, wenn er zuvor Reparatur verlangt hat. In einem Urteil heißt es,:„ Der Käufer eines Neuwagens kann grundsätzlich erwarten, dass die von ihm verlangte Nachbesserung technisch den Zustand herbeiführt, der dem Werksseitgen Auslieferungsstandart entspricht“. 
Ein Fall:
Ein Mann kaufte ein BMW für 39 000 €. Jedoch verweigerte er dann die Annahme des Wagens, da er Schäden am Lack entdeckte. 
Nach der Reparatur entsprach der Wagen einem Neuwagen nicht mehr, sagt Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller Zudem lehnte der Verkäufer weitere Nachbesserungen ab, sodass der Käufer am Ende vom Kauf zurücktrat und seine Anzahlung zurückforderte.
Die Rechtsanwaltskanzlei Cäsar-Preller berät Sie gerne, nicht nur in Wiesbaden, sondern auch in unseren Sprechstundenorten Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart, Bad Harzburg, München. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Erfahrungen & Bewertungen zu Kanzlei Cäsar-Preller