Kostenlosen Termin online buchen
Haben Leute Interesse an einer Wohnung, müssen sie meist viel von sich preisgeben. Vermieter wollen vor Abschluss des Mietvertrages einiges wissen. Meist wird nach dem Beruf des Interessenten oder nach der Adresse des vorherigen Vermieters gefragt, erklärt Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller. Grundsätzlich gilt: Der Vermieter darf alles fragen. 
Jedoch muss der Mietinteressent, wenn er nicht will, auf keine Frage antworten. Doch dann besteht die Gefahr, dass er die Wohnung nicht bekommt. Somit sollten Interessenten z. B. beim Einkommen nicht schwindeln. Außerdem muss auch wahrheitsgemäß beantwortet werden, wer alles in die Wohnung mit einzieht. 
Die Rechtsanwaltskanzlei Cäsar-Preller berät Sie gerne, nicht nur in Wiesbaden, sondern auch in unseren Sprechstundenorten Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart, Bad Harzburg, München. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Erfahrungen & Bewertungen zu Kanzlei Cäsar-Preller