Kostenlosen Termin online buchen

Endlich ist er da, der Frühling. Viele haben dem verlängerten Winter ein Schnippchen geschlagen und sind in den Süden geflogen. Doch mit dem Fliegen ist das so eine Sache, oft bleibt der Flieger nämlich einfach am Boden. „Hier hat der Reisende oft vielmehr Rechte als er denkt“, sagt Rechtsanwalt Cäsar-Preller. Ab einer Verspätung von 3 Stunden gibt’s nämlich im Normalfall zwischen 250-600 € für die Wartenden. Dazu kann auch mal eine Gratisversorgung gehören. „Um eine Minderung durchzusetzen ist es abersehr wichtig, sich sobald wie möglich beim Veranstalter zu melden“, rät Cäsar-Preller.

Erfahrungen & Bewertungen zu Kanzlei Cäsar-Preller