Kostenlosen Termin online buchen
Jeder Bau muss genehmigt werden, auch wenn es sich dabei lediglich um nachträgliche Anbauten wie eine Garage, einen Wintergarten oder ein Vordach handelt. Die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein weist in ihrer jüngsten Pressemeldung ausdrücklich darauf hin, dass alle Schwarzbauten illegal sind.
Je nach Bundesland sind die Bestimmungen unterschiedlich. Auch kostet die Baugenehmigung Geld. Bekanntermaßen gehen die Behörden konsequent gegen Schwarzbauten vor. Auf der Suche nach illegal errichteten Bauten helfen den Ämtern die eigenen Kontrolleure, aber auch Dienste wie Google Maps und Google Street View. Wenn die Behörde einen Schwarzbau entdeckt, schickt sie dem Eigentümer das Luftbild zusammen mit der Aufforderung, den Schwarzbau nachgenehmigen zu lassen oder „rückzubauen“ – das heißt abzureißen. Außer den Ärger, den das verursacht, kostet das dann auch Zeit und Geld.
Mitgeteilt von Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller, Wiesbaden
Erfahrungen & Bewertungen zu Kanzlei Cäsar-Preller