Kostenlosen Termin online buchen
Das Bewertungssystem bei Ebay entscheidet häufig über den Erfolg oder Misserfolg einer Auktion. So wird ein sehr positiv bewerteter Nutzer in der Regel einen höheren Verkaufspreis erzielen, als ein oftmals negativ bewerteter Nutzer.
Aufgrund dieser wirtschaftlichen Bedeutung gibt es immer wieder Streit um die Richtigkeit der Bewertungen, weiß der Wiesbadener Rechtsanwalt Cäsar-Preller.
Die Gerichte haben daher im Streitfall zu prüfen, ob die negativen Bewertungen gerechtfertigt waren oder nicht. 
So muss es niemand erdulden, dass falsche Tatsachenbehauptungen veröffentlicht werden. Auch Werturteile dürfen die Grenze zur Unsachlichkeit, Schmähkritik oder Beleidigung nicht überschreiten. Bis diese Grenze erreicht ist, steht das Werturteil unter dem Schutz der Meinungsfreiheit. Die Abgrenzung zwischen Tatsachenbehauptungen und Werturteilen kann jedoch im Einzelfall durchaus Schwierigkeiten bereiten, erläutert der Rechtsanwalt Cäsar-Preller.
Ebay selbst greift kaum in sein Bewertungssystem ein, sondern verweist die Nutzer auf den Ersteller der Bewertung. Dies erschwert die Geltendmachung der Ansprüche, sodass hier zumeist die Unterstützung eines Rechtsanwaltes eingeholt werden muss.
Gegen den Ersteller der Bewertung stehen dann Löschungs- und Unterlassungsansprüche zu. Darüber hinaus können bei kreditgefährdenden und geschäftsschadenden Behauptungen durchaus Schadenersatzansprüche bestehen.
Erfahrungen & Bewertungen zu Kanzlei Cäsar-Preller