Kostenlosen Termin online buchen
Tierkäfige müssen regelmäßig gesäubert werden. Nach dem Saubermachen kann auch das Licht der Sonne seinen Anteil leisten, indem es die Bildung von Keimen vermindert. Das UV-Licht ist eine natürliche Wunderwaffe gegen die Keime, so Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller. Auch sollte der Stall von Zeit zu Zeit mit Essigwasser gereinigt werden, auch dies beugt der Keimbildung vor. Sonst braucht man zum Putzen nicht mehr als einen Eimer Wasser und eine harte Bürste. Aber nicht nur der Käfig, sondern auch die Futter- und Trinkgefäße sollten gereinigt werden.
Foto: © Vely @ fotolia.com
Erfahrungen & Bewertungen zu Kanzlei Cäsar-Preller