Kostenlosen Termin online buchen

Der Geruch von neuen Möbeln Wenn die neu gekauften Schlafzimmermöbel auch nach einem Jahr noch nach Chemie riechen, dürfen sie zurückgegeben werden. Kunden können in einem solchen Fall vom Kaufvertrag zurücktreten, unabhängig von der Frage, ob die Gerüche gesundheitsschädlich sind. In einem Fall musste ein Möbelhaus die Einrichtung zurücknehmen und dem Käufer rund 62.00 Euro zurückzahlen. Nach einem Hinweis des Käufers konnte der Verkäufer keine Abhilfe schaffen. Eine Raumluftanalyse ergab eine auffällige Häufung flüchtiger organischer Verbindungen. Auch 13 Monate nach dem Kauf hatte der Käufer daher ein Rücktrittsrecht. Oberlandesgericht Bamberg, Aktenzeichen: 6 U 30/09
Wie Sand in der Badewanne Eine raue und stumpfe Badewanne erfüllt nicht den heutigen Standard einer Badezimmereinrichtung und muss deshalb ersetzt werden. In einem Rechtsfall trugen die Mieter nach Ansicht der Richter glaubhaft vor, dass beim Baden ein Gefühl eintritt, als würde man im Sand sitzen. Die Abstumpfung der Oberfläche hatte ein solches Maß erreicht, dass ein Frotteehandtuch beim Putzen der Fläche Fussel verlor. Die Richter entschieden daher, dass ein Mangel der Mietsache vorliegt, den der Vermieter beseitigen muss. Amtsgericht Hannover, Aktenzeichen: 414 C 16261/08

Erfahrungen & Bewertungen zu Kanzlei Cäsar-Preller